Fremdsprachliches Coaching

Auch für sehr routinierte Vortragende ist es oft nicht leicht, ihre Arbeit mit der gewohnten rhetorischen Gewandtheit zu präsentieren, wenn sie sich einer Fremdsprache bedienen müssen. Einerseits gilt es, kulturelle Unterschiede in Inhalt und Vortragsweise zu bedenken. Andrerseits ist die verständliche Aussprache und korrekte Betonung von Wörtern und Sätzen keine Selbstverständlichkeit. Sie sind jedoch entscheidend für die erfolgreiche Kommunikation mit dem Auditorium.

Unsere Coaches helfen hier gern. Sie gehen mit Ihnen Ihre Vortragstexte durch und üben die korrekte Aussprache einzelner Wörter sowie die Prosodie. Damit haben Sie am Rednerpult dann die Freiheit, sich wie üblich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Präsentation von Inhalten und die Interaktion mit den Anwesenden.

Ihr Coach gibt Ihnen gern auch Tipps bezüglich kulturell empfehlenswerter Anpassungen, denn nicht jede Formulierung und nicht jeder Scherz ist für jedes Zielpublikum geeignet.

Ebenso wichtig ist die sprachliche Qualität der Handouts, PowerPoint-Präsentationen oder Prezi-Zooms für die wirksame Vermittlung des Inhalts. Hier stehen Ihnen unsere Lektoren gern zur Verfügung.

Anforderungen:

Je genauer wir Bescheid wissen, vor welchem Publikum Sie sprechen werden, desto besser können wir Sie bezüglich der sprachlichen Aspekte Ihres Vortrags unterstützen. Bitte kontaktieren Sie uns zeitgerecht, damit wir den geeigneten Coach für Sie reservieren können.

Zu bedenken:

  • Coaching erfordert Zeit und Geduld – Ihrerseits! Reservieren Sie daher rechtzeitig ein paar Stunden für diesen Zweck. Meist üben Vortragende nach der Sitzung mit dem Coach den Vortrag noch mehrmals. Wir empfehlen daher, das Coaching einige Tage vor dem Vortrag anzusetzen.
  • Je besser Sie vorbereitet sind, desto effizienter ist die Arbeit mit Ihrem Coach. Sie sollten den Vortrag inhaltlich komplett vorbereitet haben, bevor Sie mit dem Coach zu arbeiten beginnen. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, den Text bzw. Handouts und Slides vorher zum Lektorat zu geben.
  • Wenn Sie ein Redemanuskript vorbereitet haben, übermitteln Sie es uns für Ihren Coach bitte rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin. Das hilft Ihrem Coach, sich auf die Arbeit mit Ihnen vorzubereiten.
  • Wenn Sie frei sprechen werden, empfehlen wir, für das Coaching Stichworte vorzubereiten und uns diese im Voraus zu übermitteln.

International Press Institute

"All of those who attended the conference widely praised the interpreters for their work, especially during the evening of the speech by Chancellor Schüssel after what must have been an extremely tiring day for them. [...] I would have no hesitation in recommending these interpreters to anybody who should have need of simultaneous translation facilities and, should the need arise, I would be more than willing to provide a glowing report of their work and abilities.
In view of this, I would like to ask you to extend my personal thanks to each interpreter for all their help and hard work, without which our conference would have failed to meet its objectives."